Was bedeutet für mich der Name: Pflege Liecht?

 

Pflege Liecht  weil ich neu mit Naturkosmetik arbeiten will 

 

Pflege:  erklärt sich von selbst

Liecht:   - Naturkosmetik ist leicht (bärndütsch: liecht) für die
                  Umwelt und für die Haut

               - Jede Kundin und jeder Kunde soll im Alltag ein bisschen Liecht (Licht) erfahren können

               - Jede Kundin und jeder Kundin soll sich nach einer
                 Behandlung liecht (leicht) fühlen                

Liecht:  - In der dunklen Zeit der Chemo, braucht man ein Licht
                 (bärndütsch: Liecht)

               - Nach der Pflege, sollen Sie Sich leicht  (bärndütsch:
                  liecht)  fühlen

               - Es ist mir ein Anliegen, Patientinnen und Patienten bei
                  Hand-, Fusssyndrom und Onko-Akne Linderung
 (Erleichterung - Er-LIECHT-erig) verschaffen zu können.

Kontakt

Pflege Liecht
Susanne Lanz-Banz
Schwarzbachstrasse 22
3113 Rubigen

Tel: 078 677 87 07
Mail:
rubicare@gmx.ch

Lerne mich kennen

Meine Kunden

kommen in den Genuss von professionellen, mit viel Liebe und Empathie ausgeführten Behandlungen.

Meine Werte

Mein Beruf ist mehr als ein Job, es ist meine Berufung! Darum ist mir wichtig, dass jedes neue Projekt auch zu mir und meinen Werten passt. Denn nur so kann ich die besten Ergebnisse erzielen

Mein Kosmetikzimmer

Ich habe mir meinen Traum erfüllt und nun Daheim ein Kosmetikzimmer eingerichtet. Ich liebe meinen Beruf, welcher für mich Berufung ist und den ich mit Leib, Seele und Geist ausübe.

Meine Geschichte

Wir alle haben eine Leidenschaft für etwas. Das hier ist meine! 
Ich liebe es, Menschen zu verwöhnen, sie zu pflegen und ihnen gutes zu tun. 

Klassische Kosmetik

Auf meine erste Ausbildung in der Kosmetik, folgten viele Weiterbildungen.
Ich liebe diesen Beruf!

Onkologische Kosmetik

Ist eine Zusatzqualifikation um Kundinnen welche von einer Chemo- oder Strahlentherapie betroffen sind und Haut-, und/oder Nagel-Nebenwirkungen haben

Naturkosmetik

Naturkosmetik ist Kosmetika deren Inhaltsstoffe überwiegend natürlichen Ursprungs sind. Leider ist der Begriff nicht einheitlich und gesetzlich definiert. Bei der Naturkosmetik werden bestimmte Inhaltsstoffe wie Polyethylenglykol (PEG), Silikone, Parabene, synthetische Duftstoffe, Paraffine und andere Erdölprodukte in der Regel ausgeschlossen. 

News


August 2020: Ich darf neu 2 Klassen Kosmetikerinnen ausbilden. Ein Wunschtraum ist in Erfüllung gegangen!!!!